Nymphaea Lotus - Roter Tigerlotus

  • Nymphaea Lotus jetzt ab 2,99 € kaufen
  • Nymphaea Lotus jetzt ab 2,99 € kaufen
  • Nymphaea Lotus jetzt ab 2,99 € kaufen
Lieferzeit: 3-7 Werktage

ab 2,99 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Ausführung

Die großen Unterwasserblätter mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm von Nymphaea Lotus bereichern die Optik jedes Aquariums. Sie ist die in Aquarien am häufigsten anzutreffende Seerosenart. Diese Art gibt es in zwei Formen, die als Roter und Grüner Tigerlotus im Handel sind. Die Blätter sind rundlich gewellt und zeigen die typische Vertiefung am Ansatz. Die Blattoberfläche der roten Variante hat eine bräunliche-rote Färbung mit dunklen Punkten. Diese Pflanze ist eine empfehlenswerte Solitärpflanze für jedes Aquarium.   

 
Schwierigkeitsgrad:Mittel
Typ/Verwendung:Knolle/Zwiebel; Mittel- & Hintergrund
Wuchsgeschwindigkeit:Mittel 
Höhe:20 - 30+ cm 
Lichtbedarf:Mittel
Temperatur:15 - 30 °C
CO2:Niedrig

Pflanzenrechner - Wie viele Pflanzen benötige ich?

Wie groß ist die zu bepflanzende Fläche? (cm)

Variante wählen




Nymphaea Lotus - Roter Tigerlotus
Nymphaea Lotus - Roter Tigerlotus

Nymphaea Lotus - Pflege, Aussehen und Merkmale

Aussehen/Merkmale: Nymphaea Lotus hat zwei Formen, die als Roter und Grüner Tigerlotus im Handel sind. Die Blätter beider Arten sind rundlich und gewellt und zeigen die typische Vertiefung am Ansatz. Bei der roten Art kann die Blattoberfläche bräunlich-rot werden, mit dunklen Punkten. Die Unterseiten sind kräftig purpurfarben. Die Blätter der grünen Art sind mittelgrün mit purpurfarbenen Flecken, die Unterseiten sind blaß-grün. Die Blätter beider Wasserpflanzen erreichen einen Durchmesser von 15 cm. Sie kann weiße Blüten an der Wasseroberfläche über Nacht öffnen, die einen Durchmesser von 6 cm haben. Ausgebildete Schwimmblätter sollten sofort beschnitten bzw. an der Basis entfernt werden, um die Unterwasserblätter zu erhalten. 

Verwendung: Sie wird normalerweise als Einzelpflanze gesetzt. Als typische tropische Seerose beginnt der Tigerlotus sein Leben als kleines, rundliches Rhizom von 3,8 cm Durchmesser. Dieses wird einfach in den Kies gesetzt und mit Dünger versehen. Bei der angegebenen Temperatur und hellem Licht entwickelt sie sich schnell. 

Höhe: Sie kann bis zu 80 cm in die Höhe wachsen. Wenn Du keine Schwimmblätter möchtest, kannst Du die Wurzel und Blätter der Pflanze beschneiden. Durch diese Maßnahme wächst die Pflanze kompakter.

Wachstum: Das Wachtum von Nymphaea Lotus kann als mittetschnell bezeichnet werden..

Vermehrung: Durch Samen und durch Rhizomteilung. Aus der Knolle können mehrere Triebe emporwachsen. Hiervon kann einfach einer entnommen werden. Die Pflanze blüht aber auch im offenen Aquarium und gibt Samen ab. Diese fallen zu Boden und keimen schnell. 

Boden: Glatt gewaschener Kies ist ausreichend. Ein nährstoffreicher Boden ist jedoch für das Wachstum förderlich. 

Lichtbedarf: Mittel. 
Zur Orientierung: Wenn Du nur einfach zu pflegende Pflanzen in deinem Aquarium hast, reichen 10 bis 20 Lumen (0,25 bis 0,5 Watt) pro Liter aus. Für Pflanzen mit mittleren Lichtansprüchen werden 20 bis 40 Lumen (0,5 bis 1 Watt) pro Liter empfohlen. Pflanzen mit einem hohen Lichtbedarf (Kategorie "Advanced") benötigen mehr als 40 Lumen (1 Watt) pro Liter für ein gesundes Wachstum.

pH-Wert: 5,0 – 8,0; Der pH-Wert ist unkritisch.

Wasserhärte: 0 – 30 °dH; Die Wasserhärte ist unkritisch.

Temperatur: 15 – 30 °C; Der Temperaturbereich ist für diese Pflanze nicht kritisch.

CO2: Niedrig. Zur Orientierung: Der mittlere Bereich des CO2-Bedarfs von Aquariumpflanzen liegt bei ca. 6 – 14 mg pro Liter. Pflanzen mit einem hohen CO2-Bedarf benötigen zwischen 15 – 25 mg pro Liter.

Pflegemaßnahmen & Düngung: Es sind keine speziellen Pflegemaßnahmen für Nymphaea Lotus erforderlich. Ein regelmäßiger Teilwasserwechsel und die gelegentliche Düngung mit einem handelsüblichen, eisenhaltigen Aquariumpflanzendünger wirken sich positiv auf das Wachstum der Pflanzen aus. Ein nährstoffreicher Bodengrund ist vorteilhaft, muss aber nicht unbedingt sein. Die Bodendüngung kannst Du auch einfach und gezielt mit im Handel erhältlichen Düngekugeln oder Düngetabletten durchführen. Hierbei wird hin und wieder eine Düngekugel oder Tablette vorsichtig in den Wurzelbereich der Pflanze gedrückt.

Verbreitung: Westafrika 

 

Nymphaea Lotus kannst Du bei uns in diesen Ausführungen kaufen:

Nymphaea Lotus wird in verschiedenen Liefervarianten angeboten. Die gewünschte Ausführung kannst Du in der Auswahlbox unterhalb des Preises im oberen Bereich dieser Seite auswählen.

Knolle

Die Knolle der Nymphaea Lotus wird in der Regel ohne Triebe geliefert. Die Knolle treibt innerhalb weniger Tage im Aquarium bei hellem Licht aus. 


Topf (5 cm Durchmesser)

Kräftige, gut bewurzelte Pflanzen in einem Gittertopf. Das Substrat ist in der Regel Steinwolle. Einige Gärtnereien verwenden auch Kokosfasern. Das Substrat sollte vor dem Einpflanzen vorsichtig mit einer Pinzette oder den Fingern von den Wurzeln entfernt werden.

 

Schöne Aquarium Einrichtungsbeispiele mit Nymphaea Lotus

Hier siehst Du Fotos und Videos von hübsch eingerichteten Aquarien mit Nymphaea Lotus.

Nymphaea Lotus im 250L Aquarium
Nymphaea Lotus im 250L Aquarium

 

 

 

Profil / Steckbrief Nymphaea Lotus

Deutsche Bezeichnung:Roter Tigerlotus
Wissenschaftliche Bezeichnung:Nymphaea Lotus
Herkunft:Westafrika
Schwierigkeitsgrad:Mittel
Typ/Verwendung:Knolle/Zwiebel; Mittel- & Hintergrund
Wachstum:Mittel
Höhe:20 - 30+ cm
Vermehrung:Samen, Rhizomteilung
Boden:Glatt gewaschener Kies; nährstoffreicher Boden ist jedoch vorteilhaft
Lichtbedarf:Mittel
pH-Wert:5,0 - 8,0
Wasserhärte:0 - 30 °dH
Temperatur:15 - 30 °C
CO2:Niedrig

 

Wichtige Infos zum Kauf von Aquariumpflanzen

Wusstest Du, dass neue Bundpflanzen gefährlich für empfindliche Fische oder Garnelen sein können?
Warum unsere Aquariumpflanzen keine Fischkrankheiten übertragen können?

Mehr dazu findest Du hier: Wichtige Infos zum Kauf von Aquariumpflanzen

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Rotala Indica - Indische Rotala
Rotala Indica - Indische Rotala
Rotala Indica hat dicht am Stiel sitzende ovale bis runde Blätter, die kräftig grün gefärbt sind. Bei sehr guten Lichtverhältnissen färben sich die Triebspitzen rötlich. Diese Pflanze wächst bevorzugt aufrecht, sie bildet nur wenige Seitentriebe aus. Dadurch ergeben sich interessante Gestaltungsmöglichkeiten. Die Wuchsgeschwindigkeit von Rotala Indica ist eher langsam. Sie benötigt für ihr Wohlbefinden viel Licht, eine CO2-Zugabe und eine gute Nährstoffversorgung. 

 
Schwierigkeitsgrad:Mittel
Typ/Verwendung:Stängelpflanze; Mittel- & Hintergrund
Wuchsgeschwindigkeit:Langsam
Höhe:30 - 50+ cm
Lichtbedarf:Mittel bis hoch
Temperatur:18 - 30 °C
CO2:Mittel
Vallisneria Spiralis - Schraubenvallisnerie
Vallisneria Spiralis - Schraubenvallisnerie
Vallisneria Spiralis ist eine elegante, unkomplizierte Aquariumpflanze, die weltweit in Aquarien kultiviert wird. Sehr schön wirkt sie im Hintergrund oder als Randbepflanzung. Sie ist eine empfehlenswerte Anfängerpflanze, weil sie unter nahezu allen Licht- und Wasserbedingungen gut klarkommt. Ihre grasähnlichen, leuchtend grünen Blätter werden bis zu 60 cm lang und 5 mm breit. Die Vermehrung ist einfach. Sie erfolgt automatisch durch zahlreich auftretende Ausläufer.

 
Schwierigkeitsgrad:Einfach
Typ/Verwendung:Ausläufer; Mittel- & Hintergrund; Randbepflanzung
Wuchsgeschwindigkeit:Schnell
Höhe:40 - 60+ cm
Lichtbedarf:Niedrig
Temperatur:15 - 30 °C
CO2:Niedrig
Cyperus Helferi - Helfers Zyperngras
Cyperus Helferi - Helfers Zyperngras
Cyperus Helferi ist eine sehr hübsche, grasähnliche Pflanze, die bis zu 30 cm hoch wird. Gute Lichtverhältnisse und eine ausreichende CO2- und Nährstoffversorgung werden für ein gesundes Wachstum mit dem eleganten Erscheinungsbild benötigt. Sie wächst relativ langsam. Die Vermehrung erfolgt durch Jungpflanzen am Blütenstand oder durch die Teilung des Wurzelstocks.

 
Schwierigkeitsgrad:Mittel
Typ/Verwendung:Jungpflanzen am Blütenstand; Teilung
Wuchsgeschwindigkeit:Langsam
Höhe:20 - 30+ cm
Lichtbedarf:Mittel
Temperatur:15 - 30 °C
CO2:Mittel
Eleocharis Pusilla – Zwerg-Nadelsimse
Eleocharis Pusilla – Zwerg-Nadelsimse
Die kosmopolitische Eleocharis Pusilla, auch bekannt unter dem Namen Eleocharis Parvula, ist mit ihren kurzen Blättern und dem schnellen Wachstum eine beeindruckende teppichbildende Vordergrundpflanze. Je nach Lichtintensität bleibt sie mit nur 3 bis 10 cm recht niedrig. Sie vermehrt sich schnell durch dicht an der Mutterpflanze sitzende Ausläufer. Es ist eine relativ einfache und anspruchslose Pflanze, die jedoch gutes Licht und eine gute Nährstoffversorgung mit noch schnellerem Wachstum dankt.

 
Schwierigkeitsgrad:Einfach
Typ/Verwendung:Bodendecker; Vordergrund
Wuchsgeschwindigkeit:Schnell
Höhe:3 - 10+ cm
Lichtbedarf:Niedrig
Temperatur:12 - 27 °C
CO2:Niedrig
Pogostemon Helferi - Kleiner Wasserstern
Pogostemon Helferi - Kleiner Wasserstern
  • Perfekte Vordergrundpflanze durch kompakten Wuchs.
  • Gekräuselte Blätter mit einem schönen hellgrünen Farbton.
  • Bildet Teppiche.
  • Benötigt gute Lichtverhältnisse und eine gute Nährstoffversorgung.
Schwierigkeitsgrad:Mittel
Typ/Verwendung:Stängelpflanze;Vordergrund 
Wuchsgeschwindigkeit:Mittel
Höhe: 5 - 10+ cm
Lichtbedarf:Mittel
Temperatur:15 - 28 °C
CO2:Mittel
Helanthium Vesuvius – Korkenzieher-Schwertpflanze
Helanthium Vesuvius – Korkenzieher-Schwertpflanze
  • Eine attraktive Pflanze mit spiralförmig gedrehten, frischgrünen Blättern.
  • Sehr vermehrungsfreudig durch zahlreiche Ausläufer.
  • Mit 10 bis 20 cm Höhe relativ kleinbleibend. 
  • Bevorzugt mittlere bis gute Lichtverhältnisse.
Schwierigkeitsgrad:Mittel
Typ/Verwendung:Vordergrund; Mittelgrund; Gruppenpflanzung;Solitärpflanze
Wuchsgeschwindigkeit:Hoch
Höhe:10 - 20 cm
Lichtbedarf:Mittel
Temperatur:22 - 30 °C
CO2:Mittel