Anubias Gracilis - Efeublättriges Speerblatt

  • Anubias Gracilis jetzt ab 4,99 € kaufen
  • Anubias Gracilis jetzt ab 4,99 € kaufen
  • Anubias Gracilis jetzt ab 4,99 € kaufen
Lieferzeit: 3-7 Werktage

4,99 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Ausführung

Die Blätter von Anubias Gracilis sind dunkel- bis mittelgrün gefärbt, dreieckig geformt, werden  5 - 10 cm lang und sitzen an ebenso langen, schlanken Blattstielen. Das macht sie zu einer der am elegantesten aussehenden Anubien in der Aquaristik. Diese robuste und genügsame Anfängerpflanze wächst nur langsam und eignet sich daher auch für kleinere Aquarien. Als Aufsitzerpflanze kann sie auf Wurzelholz und Steinen aufgebunden werden. Sie ist gut für Barsch-Aquarien geeignet, weil ihre zähen und ledrigen Blätter von pflanzenfressenden Fischen verschmäht werden. 

 
Schwierigkeitsgrad:Einfach
Typ/Verwendung:Wurzelstock/Rhizom; Aufsitzerpflanze; Mittel- & Hintergrund
Wuchsgeschwindigkeit:Langsam
Höhe: 10 - 20+ cm
Lichtbedarf:Niedrig
Temperatur:22 - 28 °C
CO2:Niedrig

Pflanzenrechner - Wie viele Pflanzen benötige ich?

Wie groß ist die zu bepflanzende Fläche? (cm)

Variante wählen



Anubias Gracilis - Efeublättriges Speerblatt
Anubias Gracilis

Anubias Gracilis - Pflege, Aussehen und Merkmale

Aussehen / Merkmale: Dieses in Westafrika beheimatete Speerblatt hat dunkel- bis mittelgrüne dreieckige Blätter, die bis zu 10 cm lang werden können. Sie zählt zu den mittelgroßen  Anubias-Arten. Die harten, ledrigen Blätter können über mehrere Jahre an der Pflanze sitzen. Als Aufsitzerpflanze kann sie sich mit ihren Wurzeln auf Holz und Steinen verankern. Auf dem Bodengrund wachsend mußt Du darauf achten, dass das Rhizom nicht mit Kies oder Sand bedeckt wird. Das Rhizon fängt sonst leicht an zu faulen. 

Anubias Gracilis wächst sowohl submers als auch emers. 

Verwendung: Sehr dekorativ wirkt sie auf Holz und Steinen; Mittelteil und Hintergrund;

Höhe: Unter Wasser bis 20 cm. 

Wachstum: Langsam. Im Vergleich zu schnellwachsenden Aquariumpflanzen benötigt sie daher aber auch weniger Pflege. 

Vermehrung:  Durch Teilung des Rhizoms. Es sollten ca. 3 bis 4 Blätter an den Teilstücken verbleiben.

Boden: Bodengrund ist nicht erforderlich, weil es eine Aufsitzerpflanze ist. 

Lichtbedarf: Niedrig. 
Zur Orientierung: Wenn Du nur einfach zu pflegende Pflanzen in deinem Aquarium hast, reichen 10 bis 20 Lumen (0,25 bis 0,5 Watt) pro Liter aus. Für Pflanzen mit mittleren Lichtansprüchen werden 20 bis 40 Lumen (0,5 bis 1 Watt) pro Liter empfohlen. Pflanzen mit einem hohen Lichtbedarf (Kategorie "Advanced") benötigen mehr als 40 Lumen (1 Watt) pro Liter für ein gesundes Wachstum.

pH-Wert: 6 – 8; Der ph-Wert ist unkritisch.

Wasserhärte: 0 –  30 °dH; Die Wasserhärte ist unkritisch..

Temperatur: 22 – 28 °C; Die Temperatur ist unkritisch. Ist gut für wärmere Aquarium geeignet. 

CO2: Niedrig. Zur Orientierung: Der mittlere Bereich des CO2-Bedarfs von Aquariumpflanzen liegt bei ca. 6 – 14 mg pro Liter. Pflanzen mit einem hohen CO2-Bedarf benötigen zwischen 15 – 25 mg pro Liter. Diese Pflanze wächst auch ohne zusätzliche CO2-Düngung gut. 

Pflegemaßnahmen & Düngung: Es sind keine speziellen Pflegemaßnahmen für Anubias Gracilis erforderlich. Ein regelmäßiger Teilwasserwechsel und die gelegentliche Düngung mit einem handelsüblichen, eisenhaltigen Aquariumpflanzendünger wirken sich positiv auf das Wachstum der Pflanzen aus. 

Verbreitung: Anubias Gracilis ist in Westafrika zuhause.

 

Anubias Gracilis kannst Du bei uns in diesen Ausführungen kaufen:

Anubias Gracilis wird in verschiedenen Liefervarianten angeboten. Die gewünschte Ausführung kannst Du in der Auswahlbox unterhalb des Preises im oberen Bereich dieser Seite auswählen.

Topf (5 cm Durchmesser)

Kräftige, gut bewurzelte Pflanzen in einem Gittertopf. Das Substrat ist in der Regel Steinwolle. Einige Gärtnereien verwenden auch Kokosfasern. Das Substrat sollte vor dem Einpflanzen vorsichtig mit einer Pinzette oder den Fingern von den Wurzeln entfernt werden.
 

   

Häufig gestellte Fragen – FAQ’s

Wie wird die Anubias Gracilis eingepflanzt?
Anubias Gracilis ist vielseitig einsetzbar. Das Speerblatt wächst als Aufsitzer auf Steinen oder Holz. Es wächst freischwimmend oder auch im Bodengrund verankert. Achtung: Der Wurzelstock der Pflanze darf nicht mit Bodengrund bedeckt werden, weil er sonst faulen könnte.  

 
Anubias Gracilis schneiden, trimmen bzw. kürzen
Obwohl es eine langsam wachsende Pflanze ist, kann sie mit der Zeit doch recht voluminös werden. Um sie in der Breite zu stutzen, wird einfach der Wurzelstock (das Rhizom) auf die gewünschte Größe geteilt. Jedes abgetrennte Rhizomstück sollte ca. 3 bis 4 Blätter besitzen, damit die neue Pflanze auch gut anwachsen kann. Die abgetrennten Stücke können an anderer Stelle wieder mit einem Nylonfaden aufgebunden werden.

 

Schöne Aquarium Einrichtungsbeispiele mit Anubias Gracilis

Hier siehst Du Fotos und Videos von hübsch eingerichteten Aquarien mit Bacopa Caroliniana.

Anubias Gracilis im 55L Aquarium
Anubias Gracilis im 55L Aquarium

 

 

 

 

Profil / Steckbrief Anubias Gracilis

Deutsche Bezeichnungen:Efeublättriges Speerblatt
Wissenschaftliche Bezeichnung:Anubias Gracilis
Herkunft:Westafrika
Schwierigkeitsgrad:Einfach
Typ/Verwendung:Wurzelstock/Rhizom; Aufsitzer; Mittel- & Hintergrund
Wachstum:Langsam
Höhe:10 - 20+ cm
Vermehrung:Rhizomteilung,  Tochterpflanzen
Boden:Glatt gewaschener Kies; Aufgebunden auf Steinen od. Wurzeln
Lichtbedarf:Niedrig
pH-Wert:6 - 8
Wasserhärte:0 - 30 °dH
Temperatur:22 - 28 °C
CO2:Niedrig

 

Wichtige Infos zum Kauf von Aquariumpflanzen

Wusstest Du, dass neue Bundpflanzen gefährlich für empfindliche Fische oder Garnelen sein können?
Warum unsere Aquariumpflanzen keine Fischkrankheiten übertragen können?

Mehr dazu findest Du hier: Wichtige Infos zum Kauf von Aquariumpflanzen

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Hygrophila Difformis - Indischer Wasserwedel
Hygrophila Difformis - Indischer Wasserwedel
Hygrophila Difformis ist eine einfach zu pflegende und schnellwüchsige Pflanze für den Mittel- oder Hintergrund deines Aquariums. Ihre hellgrünen und interessant gefiederden Blätter bilden einen wunderschönen Kontrast zu anderen Aquariumpflanzen. Durch ihr schnelles Wachstum gehört sie zu den guten Algen-Killern unter den Aquariumpflanzen.
 
Schwierigkeitsgrad:Einfach
Typ/Verwendung:Stängelpflanze; Mittel- & Hintergrund
Wuchsgeschwindigkeit:Schnell
Höhe: 20 - 30+ cm
Lichtbedarf:Niedrig bis mittel.
Temperatur:18 - 30 °C
CO2:Niedrig
Hydrocotyle Leucocephala - Brasilianischer Wassernabel
Hydrocotyle Leucocephala - Brasilianischer Wassernabel
Hydrocotyle Leucocephala ist seit langem eine äußerst beliebte Aquariumpflanze. Sie ist einfach zu pflegen und paßt daher auch gut in jedes Anfängeraquarium. An den rankenartigen Trieben wachsen rundliche, leuchtend hellgrüne Blätter. Unter Wasser wachsen die Triebe aufrecht. An der Wasseroberfläche angelangt, wachsen sie flutend weiter. Dort bietet sie Jungfischen gute Versteckmöglichkeiten.

 
Schwierigkeitsgrad:Sehr einfach
Typ/Verwendung:Stängelpflanze; Mittel- & Hintergrund
Wuchsgeschwindigkeit:Schnell
Höhe: bis 60 cm
Lichtbedarf:Niedrig
Temperatur:5 - 30 °C
CO2:Niedrig
Microsorum Pteropus Windelov- Windelov-Javafarn
Microsorum Pteropus 'Windelov'- Windelov-Javafarn
Microsorum Pteropus 'Windelov' ist eine vom Tropica-Gründer Holger Windelov gezüchtete Variante des normalen Javafarns. Sie bleibt mit 10 bis 20 cm Höhe kleiner als die Stammform und hat fein verzweigte Blattspitzen. Eine sehr dekorative, anspruchslose Aquariumpflanze für Anfänger und Profis. Als vielseitige Aquariumpflanze kann sie auch als "Aufsitzer" auf einer Wurzel oder einem Stein wachsen. Pflanzenfressende Fische meiden diese Pflanze in der Regel.

 
Schwierigkeitsgrad:Einfach
Typ/Verwendung:Wurzelstock/Rhizom, Aufsitzerpflanze, Hintergrund, Mittelgrund
Wuchsgeschwindigkeit:langsam
Höhe:10 - 20+ cm
Lichtbedarf:Niedrig
Temperatur:22 - 30 °C
CO2:Niedrig
Nymphaea Lotus  - Roter Tigerlotus
Nymphaea Lotus - Roter Tigerlotus
Die großen Unterwasserblätter mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm von Nymphaea Lotus bereichern die Optik jedes Aquariums. Sie ist die in Aquarien am häufigsten anzutreffende Seerosenart. Diese Art gibt es in zwei Formen, die als Roter und Grüner Tigerlotus im Handel sind. Die Blätter sind rundlich gewellt und zeigen die typische Vertiefung am Ansatz. Die Blattoberfläche der roten Variante hat eine bräunliche-rote Färbung mit dunklen Punkten. Diese Pflanze ist eine empfehlenswerte Solitärpflanze für jedes Aquarium.   

 
Schwierigkeitsgrad:Mittel
Typ/Verwendung:Knolle/Zwiebel; Mittel- & Hintergrund
Wuchsgeschwindigkeit:Mittel 
Höhe:20 - 30+ cm 
Lichtbedarf:Mittel
Temperatur:15 - 30 °C
CO2:Niedrig
Bucephalandra sp. Red
Bucephalandra sp. 'Red'
  • Sehr dekorative, kleinbleibende Aufsitzerpflanze..
  • Langsames Wachstum.
  • Gewellte, elliptische Blätter mit roten und grünen Farbtönen.
  • Anspruchslos und einfach zu pflegen.
Schwierigkeitsgrad:Einfach
Typ/Verwendung:Wurzelstock/Rhizom; Aufsitzer;Vorder- & Mittelgrund
Wuchsgeschwindigkeit:Langsam
Höhe: 5 - 10+ cm
Lichtbedarf:Niedrig
Temperatur:20 - 28 °C
CO2:Niedrig
Cryptocoryne x Willisii - Willis Wasserkelch
Cryptocoryne x Willisii - Willis Wasserkelch
  • Relativ kleinbleibende Cryptocoryne. Bildet dichte, rasenartige Bestände.
  • Grüne, länglich-eiförmige Blätter
  • Langsames Wachstum.
  • Anspruchslos und einfach zu pflegen.
Schwierigkeitsgrad:Einfach
Typ/Verwendung:Rosettenpflanze; Vorder- & Mittelgrund;
Wuchsgeschwindigkeit:Mittel
Höhe:10 - 20 cm
Lichtbedarf:Niedrig
Temperatur:22 - 28 °C
CO2:Niedrig