Echinodorus Palaefolius - Steifblättriger Froschlöffel

  • Echinodorus Palaefolius jetzt ab 4,99 € kaufen
  • Echinodorus Palaefolius jetzt ab 4,99 € kaufen
Lieferzeit: 3-7 Werktage

4,99 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Ausführung

  • Große, wüchsige und robuste Echinodorus.
  • Wächst in offenen Becken aus dem Wasser heraus.
  • Schöne frischgrüne, lanzettförmige Blätter an langen Stielen.
  • Dekorative Solitärpflanze.
Schwierigkeitsgrad:Mittel
Typ/Verwendung:Rosettenpflanze; Solitärpflanze; Hintergrund
Wuchsgeschwindigkeit:Mittel
Höhe: 30 - 40+ cm
Lichtbedarf:Mittel
Temperatur:18 - 28 °C
CO2:Niedrig

Pflanzenrechner - Wie viele Pflanzen benötige ich?

Wie groß ist die zu bepflanzende Fläche? (cm)

Variante wählen



Echinodorus Palaefolius
Echinodorus Palaefolius

Echinodorus Palaefolius Pflege, Aussehen und Merkmale

Aussehen / Merkmale: Echinodorus Palaefolius ist auch unter den Namen Echinodorus Palifolius, Echinodorus Rigidifolius oder Echinodorus Argentinensis im Handel zu finden. Die in Brasilien beheimatete Sumpfpflanze bildet außerhalb des Wassers löffelförmige, runde Blätter an langen Blattstielen aus. Unter Wasser gewachsene Blätter sind eher lanzettlich geformt mit frischgrüner Färbung.

Sie neigt dazu, aus dem Wasser herauszuwachsen. In offenen Becken sieht das sehr hübsch aus. Du kannst das Hinauswachsen verhindern, indem Du die Blätter entfernst, die kurz vorm Erreichen der Wasseroberfläche sind. Die nachwachsenden Blätter bleiben dann wieder kürzer. 

Unter guten Bedingungen bildet die Pflanze Blütenstände aus. An submers gewachsenen Blütenständen bilden sich keine Blüten. Stattdessen werden Adventivpflanzen am Blütenstand ausgebildet.
 

Verwendung: Aufgrund ihrer Größe ist  Echinodorus Palaefolius für den Hintergrund geeignet. Du kannst sie in lockeren Gruppen oder als Solitärpflanze pflanzen. 

Höhe: Diese Art erreicht eine Höhe von ca. 40 cm. 

Wachstum: Mittel. Es wird alle 3 bis 4 Wochen ein neues Blatt ausgebildet. 

Vermehrung:  Unter Wasser (submers) durch Adventivpflanzen an den Blütenständen oder durch Rhizomteilung. Landpflanzen werden durch Samen vermehrt.

Boden:  In nährstoffreichen Böden wächst Echninodorus Palaefolius deutlich besser als in glattgewaschenem Kies. Der Bodengrund sollte mindestens 6 - 10 cm hoch sein, damit sich das kräftige Wurzelwerk gut entfalten kann. 

Lichtbedarf: Mittel. 
Zur Orientierung: Wenn Du nur einfach zu pflegende Pflanzen in deinem Aquarium hast, reichen 10 bis 20 Lumen (0,25 bis 0,5 Watt) pro Liter aus. Für Pflanzen mit mittleren Lichtansprüchen werden 20 bis 40 Lumen (0,5 bis 1 Watt) pro Liter empfohlen. Pflanzen mit einem hohen Lichtbedarf (Kategorie "Advanced") benötigen mehr als 40 Lumen (1 Watt) pro Liter für ein gesundes Wachstum. 

pH-Wert: 6 – 8; Nicht kritisch.

Wasserhärte: 0 –  30 °dH; Nicht kritisch.

Temperatur: 18 – 28 °C 

CO2: Niedrig. Zur Orientierung: Der mittlere Bereich des CO2-Bedarfs von Aquariumpflanzen liegt bei ca. 6 – 14 mg pro Liter. Pflanzen mit einem hohen CO2-Bedarf benötigen zwischen 15 – 25 mg pro Liter. Diese Pflanze wächst auch ohne zusätzliche CO2-Düngung sehr gut. 

Pflegemaßnahmen & Düngung: Es sind keine speziellen Pflegemaßnahmen für Echinodorus Palaefolius erforderlich. Ein regelmäßiger Teilwasserwechsel und die gelegentliche Düngung mit einem handelsüblichen, eisenhaltigen Aquariumpflanzendünger wirken sich positiv auf das Wachstum der Pflanzen aus. Ein nährstoffreicher Bodengrund ist vorteilhaft, muss aber nicht unbedingt sein. Die Bodendüngung kannst Du auch einfach und gezielt mit im Handel erhältlichen Düngekugeln oder Düngetabletten durchführen. Hierbei wird hin und wieder eine Düngekugel oder Tablette vorsichtig in den Wurzelbereich der Pflanze gedrückt.

Verbreitung: Sie stammt aus Zentral- und Ostbrasilien.
 

Echinodorus Palaefolius kannst Du bei uns in diesen Ausführungen kaufen:

Echinodorus Palaefolius wird in verschiedenen Liefervarianten angeboten. Die gewünschte Ausführung kannst Du in der Auswahlbox unterhalb des Preises im oberen Bereich dieser Seite auswählen.

Topf (5 cm Durchmesser)

Kräftige, gut bewurzelte Pflanzen in einem Gittertopf. Das Substrat ist in der Regel Steinwolle. Einige Gärtnereien verwenden auch Kokosfasern. Das Substrat sollte vor dem Einpflanzen vorsichtig mit einer Pinzette oder den Fingern von den Wurzeln entfernt werden.

 

Profil / Steckbrief Echinodorus Palaefolius

Deutsche Bezeichnungen:Steifblättriger Froschlöffel
Wissenschaftliche Bezeichnung:Echinodorus Palaefolius
Herkunft:Südamerika; Brasilien
Schwierigkeitsgrad:Mittel
Typ/Verwendung:Rosettenpflanze; Hintergrund; Solitärpflanze
Wachstum:Mittel
Höhe:30 - 40+ cm
Vermehrung:Adventivpflanzen am Blütenstand; Samen
Boden:Nährstoffreicher Bodengrund
Lichtbedarf:Mittel
pH-Wert:6 - 8
Wasserhärte:0 - 30 °dH
Temperatur:18 - 28 °C
CO2:Niedrig

 

Wichtige Infos zum Kauf von Aquariumpflanzen

Wusstest Du, dass neue Bundpflanzen gefährlich für empfindliche Fische oder Garnelen sein können?
Warum unsere Aquariumpflanzen keine Fischkrankheiten übertragen können?

Mehr dazu findest Du hier: Wichtige Infos zum Kauf von Aquariumpflanzen

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Hygrophila Difformis - Indischer Wasserwedel
Hygrophila Difformis - Indischer Wasserwedel
Hygrophila Difformis ist eine einfach zu pflegende und schnellwüchsige Pflanze für den Mittel- oder Hintergrund deines Aquariums. Ihre hellgrünen und interessant gefiederden Blätter bilden einen wunderschönen Kontrast zu anderen Aquariumpflanzen. Durch ihr schnelles Wachstum gehört sie zu den guten Algen-Killern unter den Aquariumpflanzen.
 
Schwierigkeitsgrad:Einfach
Typ/Verwendung:Stängelpflanze; Mittel- & Hintergrund
Wuchsgeschwindigkeit:Schnell
Höhe: 20 - 30+ cm
Lichtbedarf:Niedrig bis mittel.
Temperatur:18 - 30 °C
CO2:Niedrig
Nymphaea Lotus  - Roter Tigerlotus
Nymphaea Lotus - Roter Tigerlotus
Die großen Unterwasserblätter mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm von Nymphaea Lotus bereichern die Optik jedes Aquariums. Sie ist die in Aquarien am häufigsten anzutreffende Seerosenart. Diese Art gibt es in zwei Formen, die als Roter und Grüner Tigerlotus im Handel sind. Die Blätter sind rundlich gewellt und zeigen die typische Vertiefung am Ansatz. Die Blattoberfläche der roten Variante hat eine bräunliche-rote Färbung mit dunklen Punkten. Diese Pflanze ist eine empfehlenswerte Solitärpflanze für jedes Aquarium.   

 
Schwierigkeitsgrad:Mittel
Typ/Verwendung:Knolle/Zwiebel; Mittel- & Hintergrund
Wuchsgeschwindigkeit:Mittel 
Höhe:20 - 30+ cm 
Lichtbedarf:Mittel
Temperatur:15 - 30 °C
CO2:Niedrig
Limnophila Sessiliflora - Blütenstielloser Sumpffreund
Limnophila Sessiliflora - Blütenstielloser Sumpffreund
  • Feinfiedrige Stängelpflanze mit hellgrünen und rötlichen Farbtönen.
  • Schnelles Wachstum. 
  • Einfache Vermehrung durch Stecklinge.
  • Anspruchslos und einfach zu pflegen.
Schwierigkeitsgrad:Einfach
Typ/Verwendung:Stängelpflanze; Mittel- & Hintergrund
Wuchsgeschwindigkeit:Schnell
Höhe:15 - 30+ cm
Lichtbedarf:Niedrig
Temperatur:22 - 28 °C
CO2:Niedrig
Anubias Lanceolata - Schmalblättriges Speerblatt
Anubias Lanceolata - Schmalblättriges Speerblatt
Wie alle Anubias-Sorten ist auch Anubias Lanceolata robust und anspruchslos in der Pflege. Ihre schmalen, lanzettlichen Blätter sorgen für einen sehr schönen Kontrast in deinem Aquarium. Die Blätter sitzen an einem kurzem Stiel und bilden eine Rosettenform. Sie wächst nur langsam und eignet sich daher auch für kleinere Aquarien. Als Aufsitzerpflanze kann sie auf Wurzelholz und Steinen aufgebunden werden. Ihre zähen, ledrigen Blätter werden von pflanzenfressenden Fischen verschmäht. 

 
Schwierigkeitsgrad:Einfach
Typ/Verwendung:Wurzelstock/Rhizom; Aufsitzerpflanze; Mittel- & Hintergrund
Wuchsgeschwindigkeit:Langsam
Höhe: 10 - 20+ cm
Lichtbedarf:Niedrig
Temperatur:22 - 28 °C
CO2:Niedrig